Instandhaltung und Wartung von RWA- Anlagen / Lüftungsanlagen

Hinweise für Betreiber und Brandschutzbeauftragten

 

RWA-Anlagen (Rauch- und Wärmeabzugsanlagen) sind in Objekten eingesetzt als
Sicherheitseinrichtung für vorbeugenden Brandschutz, mit folgenden Schutzzielen:

 

  • Sicherung der Fluchtwege

  • Reduzierung der Brandausbreitung

  • Unterstützung eines Feuerwehreinsatzes

 

Die RWA schafft die Voraussetzung zur raschen Bekämpfung eines Brandes:

 

  • Sie sichert die Fluchtwege und hilft Menschenleben zu retten.

  • Sie ermöglicht den schnellen und gezielten Einsatz der Feuerwehr.

  • Sie verhindert oder verzögert die explosionsartige Durchzündung. („flash-over“)

  • Sie bewirkt eine thermische Entlastung für die Gebäudekonstruktion und

  • verringert so die Gefahr eines frühzeitigen Einsturzes.

  • Sie vermeidet die vollständige Verrauchung des Gebäudes und reduziert so die Brandfolgeschäden.

 

Fazit:
Die Investition bei der Errichtung einer RWA hat nur dann einen Sinn,
wenn diese im Brandfall auch wirklich funktioniert.
Die Anlage regelmäßig zu inspizieren und zu warten obliegt der Verantwortung des Betreibers.
Gemäß den technischen Richtlinien vorbeugender Brandschutz, wird dies min. einmal jährlich
vorgeschrieben. Das ist nicht nur eine Vorschreibung der Behörde, sondern soll Ihnen helfen:

 

  • Leben und Werte zu schützen.

  • die Vorschriften der TRVB 125 S, für eine jährliche Instandhaltung

  • gemäß Punkt 17 einzuhalten

  • der ÖNORM EN 12101-2 zu entsprechen

  • die Behördenabnahme und die zweijährige Revision durchzuführen

  • die Gewährleistungsansprüche gegenüber der Errichterfirma zu erhalten

  • Regressansprüche von der Brandschadenversicherung zu verhindern

  • den Nutzen und die Sicherheit der Anlage so lange wie möglich zu erhalten

  • durch das frühzeitige Erkennen von Mängel, unnötige Kosten verhindern

 

Zur Erfüllung dieser Forderungen bieten wir Ihnen ein Leistungspaket in einem Instandhaltungsangebot
gemäß den technischen Richtlinien der TRVB 125 S, Punkt 17.2 an.
Damit kommen wir unserer Hinweispflicht nach.

 


Eine Vertragsbasis stellt sicher, dass mit geringem Aufwand ein optimaler Effekt durch
einen erfahrenen Servicedienst erreicht wird.
Wir freuen uns, wenn wir diese Arbeiten für Sie auf Werkvertragsbasis durchführen können

 


Bitte fordern Sie gegebenenfalls ein Angebot bzw. einen Vertrag an.